Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Busen-Orakel sorgt bei "Copa" für Empörung

Venezuelanische Sendung sorgt für Aufregung.
Venezuelanische Sendung sorgt für Aufregung. ©youtube
Wer erinnert sich nicht an den Kraken Paul. Oder an die Kuh Yvonne. In Venezuela wurden anlässlich der "Copa America" in Chile die tierischen Orakel durch nackte Haut ersetzt. Nicht jedem gefällt das.

Angesichts dieser Aufnahmen wünscht sich manch einer Kraken & Co. zurück: Dieses venezolanische TV-Girl präsentiert in der Nachrichten Show mit dem treffenden Namen “Nackte Tatsachen” die Sparte “Teresas Brüste”. Das Prinzip: Vor den Spielen der “Copa America” klebt sich die Schönheit die Flaggen der jeweiligen Länder auf ihre Brüste und wackelt so lange, bis die erste Fahne runterfällt. Dieses Team geht dann als Verlierer vom Platz. Bleiben beide kleben, gibts ein Remis.

Die Quoten schnellten in die Höhe, der Puls mancher Zuseher ebenfalls – dies war allerdings dem Zorn geschuldet. Es handle sich dabei schlicht um Sexismus. Weltweit gab es erboste Reaktionen. Die Treffsicherheit des Wackel-Orakels lässt übrigens zu wünschen übrig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Busen-Orakel sorgt bei "Copa" für Empörung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen