AA

Buntes Startfest der Pfadfinder St. Georg Feldkirch

Mächtig viel Spaß hatten die EX-Caravelles und Explorer beim kreativen Malspiel.
Mächtig viel Spaß hatten die EX-Caravelles und Explorer beim kreativen Malspiel. ©Helmut Köck
Feldkirch. (koe) Das neue Pfadijahr startet traditionell mit einem Startfest. Mit kreativen Spielen und mächtig viel Spaß wurden die „Neuen“ in den Verein aufgenommen und die Kinder und Jugendlichen, die ihrer Altersstufe entwachsen waren, in die nächste Pfadistufe überstellt.
Spaß und Spiel beim Startfest

Kreative Spiele
Einen fröhlichen Nachmittag in der Natur gab es für viele Kinder, Jugendliche, Eltern und Pfadfinderfreunde im „Witzy-Camp“ in Bangs. Im August wurde einstimmig Alexander Amann als neuer Gruppenleiter gewählt, der selbst während 14 Jahren alle Altersstufen durchlaufen hat und bei unzähligen Lagern dabei war. Er freute sich bei der Begrüßung, dass so viele der Einladung zum offiziellen Start der Feldkircher Pfadfinder ins neue Vereinsjahr gekommen waren.

150 St. Georg Pfadis
“Wir haben nun an die 150 Mitglieder samt Betreuern erreicht und freuen uns besonders auf die 27 Neuzugänge. Ganz froh sind wir, dass mit einem motivierten 20-köpfigen LeiterInnenteam eine tolle Basis für eine gute Stufenarbeit vorhanden ist“, freute sich GL Amann. Wer Interesse hat, bei der größten Kinder- und Jugendbewegung der Welt aktiv mitzutun, der findet weitere Informationen unter www.pfadi-feldkirch.com.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Buntes Startfest der Pfadfinder St. Georg Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen