AA

Buntes Faschingstreiben im SeneCura Park Bludenz

©SeneCura
Bludenz. In einer Explosion aus Farben, Musik und vor allem Lebensfreude startete man im SeneCura Sozialzentrum Laurentius-Park Bludenz am „schmutzigen Donnschtig" in die alljährlichen Faschingsfeierlichkeiten. 

Ein Ereignis, das nicht nur die Herzen der Bewohner:innen höher schlagen ließ, sondern auch die Fensterscheiben des Hauses zum Wackeln brachte. Für weitere närrische Highlights sorgten ein Garten-Konzert der „Guggamusig Moltaschorri“ sowie eine Rikschafahrt zur traditionellen Schlüsselübergabe im Zentrum der Stadt Bludenz.

Fragt man die Bewohner:innen des SeneCura Sozialzentrums Laurentius-Park Bludenz nach ihrer Lieblingsjahreszeit, erhält man eine etwas andere Antwort. Denn für die Bludenzer Senior:innen ist die „fünfte Jahreszeit“ – der Fasching – der Höhepunkt des Jahres schlechthin. Am kürzlich stattgefundenen „schmutzigen Donnschtig“ – dem Donnerstag vor Aschermittwoch – startete das Haus traditionell in die lustigen Feierlichkeiten. Angeführt von Partypirat und Musiker Peter Osti, der für schwungvolle Musik- und Tanzstimmung sorgte, und den als frechen Früchten verkleideten Mitarbeitenden Angelika Schwaninger und Astrid Simon, die die Festgäste mit ihren vitaminreichen Cocktails verwöhnten, war es ein fulminanter Start in die finale Faschingszeit. „‘Mittendrin statt nur dabei in der fünften Jahreszeit‘ ist heuer unsere Devise hier im Haus. Denn heuer erwartet uns ein Highlight nach dem anderen und macht die lustige und bunte Zeit zu etwas ganz Besonderem“, erklärt die Bewohnerin Eva Ehrenbrandtner voller Vorfreude.

Mittendrin statt nur dabei in der bunten Jahreszeit
Nach diesem Motto erstreckten sich die weiteren Feierlichkeiten über die nächsten Tage und es erwartete die Senior:innen ein Programm der Superlative. Höhepunkte wie der Besuch der „Guggamusig Moltaschorri“, die mit ihrem Garten-Konzert für musikalische Überraschungen sorgte. Sie begeisterte die Bewohner:innen und brachte sie in Feier- sowie Tanzlaune. Die Rikschafahrt zur traditionellen Schlüsselübergabe im Zentrum der Stadt Bludenz inmitten einer großen Schar aus bunten und lustigen Narren unterstrich den kreativen Geist des Festes. „Unsere alljährliche Faschingsfeier im Laurentius-Park zeigt, wie wichtig es ist, Traditionen mit frischen Ideen zu beleben. Wir wollen damit nicht nur ein Zeichen für Lebensfreude und Gemeinschaft setzen, sondern auch zeigen, dass Kreativität und Humor wesentliche Bestandteile eines erfüllten Lebens im Alter sind“, so Helga Sartori, Hausleiterin im SeneCura Sozialzentrum Laurentius-Park Bludenz, stolz.

www.senecura.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Buntes Faschingstreiben im SeneCura Park Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen