AA

Bundesweit unter den Besten

Bronze für die Nenzinger Mittelschüler bei den Ski-Bundesmeisterschaften.
Bronze für die Nenzinger Mittelschüler bei den Ski-Bundesmeisterschaften. ©Elke Kager Meyer
Nenzinger Mittelschüler sicherten sich Bronze-Medaille bei den Schul Olympics
Sportmittelschule Nenzing

Nachdem sich Jonathan Bischof, Marco Tiefenthaler, Adrian Vonbank, Vincent Drexel und Lukas Summer bei den Vorarlberger Schul-Olympics in Ski-Alpin bereits den Landesmeistertitel geholt und darüber überglücklich waren, reiste das Team der Neuen Mittelschule Nenzing gemeinsam mit Lehrer Jürgen Gehringer zu den Bundesmeisterschaften nach Schladming. Ohne allzu große Erwartungen, war doch schon die Qualifikation dafür ein großer Erfolg. Jetzt ist der Stolz in den Gesichtern der jungen Skirennfahrer noch größer, denn bei den österreichweiten Meisterschaften konnten sich die Nenzinger unter insgesamt 36 Teams aus allen neun Bundesländern mit rund 180 Schüler die Bronzemedaille holen. Gewertet wurde neben zwei Riesentorläufen auch ein Vielseitigkeitslauf.

Schulsport statt Freizeit

„Das war für uns natürlich eine tolle Überraschung, dass wir mit den besten Teams in ganz Österreich mithalten konnten, zumal wir den zweiten Endrang nur ganz knapp verpasst haben“, sind sich Schüler und Lehrer einig. „Ich bin das erste Jahr für die Begleitung des Ski-Teams zuständig, mich freut der Erfolg auch persönlich sehr“, ergänzt Lehrer Jürgen Gehringer. Nachdem an der Sportmittelschule Nenzing Ballsportarten einen Schwerpunkt bilden, war der Erfolg in einer völlig anderen Sportart absolut erfreulich. Dass sie sogar den schulfreien „Josefi-Tag“ für eine Schulveranstaltung nutzten, störte die Burschen nicht. „Wir bekommen dafür an einem anderen Tag frei, außerdem hatten wir sehr viel Spaß mit Schülern anderer Teams“, erzählt etwa Adrian Vonbank, der der jüngste im Team war. Als nächstes messen sich die Nenzinger bei den Skicross-Bewerben am 8. April in Gargellen, auch hier möchten sie ihre Schule möglichst gut vertreten. 

 

Umfrage:

Deine Bilanz zu den Schul-Olympics?

Ich bin eigentlich sehr zufrieden. Obwohl ich viele Rennen fahre, ist die Teilnahme an einer Bundesmeisterschaft etwas besonderes, auch weil die Leistung als Team zählt. Es freut mich, dass ich auch zum Erfolg betragen konnte.

Jonathan Bischof

 

Ich hätte mir nicht erwartet, dass wir so gut abschneiden, das war schon eine tolle Überraschung, dass wir eine Top-Platzierung erzielen konnten. Wir hatten eine coole Zeit, super war auch, dass Herr Gehringer als Begleitlehrer dabei war.

Marco Tiefenthaler

 

In Schladming hatten wir eine tolle Zeit und wir sind stolz auf unser Ergebnis. Es waren auch beim Rennen super Bedingungen. An einen solchen Erfolg wird man sich immer gerne zurück erinnern, wir hatten auch abseits des Rennens viel Spaß.

Vincent Drexel

 

Es war schon eine coole Geschichte, dass wir nach Schladming fahren durften. Ich war zwar nicht der beste im Team, habe aber dennoch mein Bestes gegeben. Ich habe voll riskiert, das ist sich leider nicht ausgegangen. Dafür war ich verantwortlich für den Spaßfaktor.

Lukas Summer

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Bundesweit unter den Besten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen