AA

Bundesheer stellt Schlafsäcke zur Verfügung

1.500 Schlafsäcke und 2.000 Pullover stellt das Bundesheer für die Hochwasseropfer zur Verfügung, wie das Verteidigungsministerium bekannt gab.

Das Bundesheer stellt Schlafsäcke für Hochwasseropfer zur Verfügung: 1.500 Schlafsäcke und 2.000 Pullover hat die Wirtschaftsabteilung des Verteidigungsministeriums freigegeben, die Güter können bei Bedarf nach Evakuierungen verteilt werden, teilte die Pressestelle des Ministeriums mit.

Die Schlafsäcke und Pullover sind am Dienstag den Militärkommanden Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg zugewiesen worden. Sie werden als „rasche und unbürokratische Hilfe“ entweder von den Einsatzkräften des Bundesheeres ausgegeben oder über die Bürgermeister von betroffenen Gemeinden verteilt. Die Menschen, denen damit in einer Notlage geholfen werden soll, dürfen die Güter laut Verteidigungsministerium behalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Bundesheer stellt Schlafsäcke zur Verfügung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.