AA

Bulldogs wollen mit einem Sieg ins neue Jahr starten

©gepa
Die Messestädter hoffen im Westderby in Innsbruck auf drei Punkte und Platz fünf zu verteidigen

Fr, 01.01.2021, 17.30 Uhr: HC Innsbruck – Dornbirn Bulldogs
Referees: Berneker, Rutze, Seewald, Tschrepitsch.

Das vorläufig letzte West-Derby in dieser Saison steigt in Innsbruck. Der zuletzt viermal in Folge unterlegene, auf Rang acht liegende HC TIWAG Innsbruck – Die Haie empfängt die auf Rang fünf stehenden Dornbirn Bulldogs.

Die Vorarlberger haben am letzten Spieltag dem Tabellenführer HCB Südtirol Alperia seine erst dritte Niederlage nach regulärer Spielzeit in dieser Saison zugefügt.

Die bisherigen drei West-Derbys in dieser Saison waren torreich (8 Treffer im Schnitt). In den ersten beiden setzten sich die Tiroler durch, im letzten – 26. Dezember – die Vorarlberger.

Zweimal standen diese beiden Teams an einem 1. Jänner bereits gegenüber – zweimal setzte sich das Heimteam per Shutout durch.

Die HCI-Neujahrs-Bilanz ist mit 4/4 ausgeglichen. DEC hat sechs seiner acht Neujahrs-Spiele verloren, allerdings noch nie eins auswärts gewonnen.

Die Begegnung HCI gegen DEC gab es erstmals am 9. September 2012. Seitdem duellierten sich beide Teams 45 Mal, der DEC hat mit 23 Siegen knapp die Nase vorne.

Der HCI hat in den letzten sieben Heimspielen gegen DEC immer gepunktet, fünf Siege gefeiert. Der letzte DEC-Sieg in Innsbruck nach regulärer Spielzeit war am 28. Dezember 2017 (1:2).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Bulldogs wollen mit einem Sieg ins neue Jahr starten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen