AA

Bulldogs verlieren Zuhause gegen den KAC

Dornbirn am Boden nach der 3:0-Niederlage.
Dornbirn am Boden nach der 3:0-Niederlage. ©VN_neue/ Stiplovsek
Eine schmerzhafte 3:0-Heimniederlage mussten die Dornbirner Bulldogs hinnehmen - die zweite Niederlage auf eigenem Eis infolge.

Der KAC fügte Dornbirn mit einem 3:0 die zweite Heimniederlage in Folge zu, nachdem die Vorarlberger davor drei Matches auf eigenem Eis en suite gewonnen hatten. Es dauerte aber, bis der KAC anschrieb. Daniel Obersteiner brach den Bann (26.), Manuel Geier (36./PP) und Lukas Haudum (55.) legten nach. Die Bulldogs bleiben weiterhin Tabellenletzter.

Red Bull Salzburg gewinnt Spitzenspiel

Die Spiele der 38. Runde standen im Schatten des Spitzenspiels zwischen Red Bull Salzburg und den Vienna Capitals, das die Salzburger daheim mit 3:2 nach Verlängerung gewinnen konnten. Mario Huber traf in Minute 4 der "Overtime". Damit wahrte Salzburg seine seit der zweiten Runde währende Tabellenführung, der Vorsprung auf die Caps bei einem Spiel weniger beträgt zwei Punkte.

(Red / APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • Bulldogs verlieren Zuhause gegen den KAC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen