Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bulldogs harren auf Erfolg zum Auftakt

Dornbirn will gegen Villach gut in die Saison starten
Dornbirn will gegen Villach gut in die Saison starten ©Stiplovsek
Die vierte Saison in der Erste Bank Eishockey Liga beginnt für den Dornbirner Eishockey Club am Samstag auswärts beim EC-VSV. Noch nie konnten die Vorarlberger ihre Auftaktpartie gewinnen – zweimal kamen die Bulldogs gegen Villach dabei arg unter die Räder.

Nach abgeschlossener Preseason fiebern die Cracks beider Teams dem Ligastart entgegen. Unterschiedlicher hätte die Vorbereitung der Klubs nicht laufen können. Während Dornbirn in sieben von acht Spielen erfolgreich war, konnten die Kärntner nur eines ihrer sechs Testspiele für sich entscheiden.

Startphase nicht verschlafen

Im Ländle wissen die Cracks, dass für eine positive Saison vor allem die Startphase nicht wie im Vorjahr – nur dreimal durften die Bulldogs in den ersten 15 Spiele jubeln – verschlafen werden darf. Trotz einer fulminanten Preseason werden die Bulldogs von der Statistik zurück auf den Boden geholt. Noch nie gingen die Cracks von Head Coach Dave MacQueen in einer Auftaktpartie als Sieger vom Eis.

Langjährige Coaches

Vor der letztjährigen Auftaktniederlage in Graz (1:5), unterlagen die Bulldogs zum Ligastart zweimal Villach (3:6 und 0:6). Beide Teams gehen bereits die vierte Saison mit denselben Head Coaches – Villach mit dem Finnen Hannu Järvenpää; Dornbirn mit dem Kanadier Dave MacQueen – an den Start.

Erste Bank Eishockey Liga
Samstag, 12.09.2015 um 17:30 Uhr
Liveticker: EC VSV – Dornbirner Eishockey Club

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Bulldogs harren auf Erfolg zum Auftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen