AA

Buffalo verlor trotz Vanek-Tor

Die Buffalo Sabres haben im NHL-Schlager der "Eastern Conference" eine 3:4-Niederlage nach Verlängerung bei den Atlanta Thrashers einstecken müssen. In der NBA stoppte Orlando Magic die Siegesserie von Champion Miami Heat.

Auch ein Tor und ein Assist von Thomas Vanek brachten die Sabres nicht auf die Siegesstraße, 38 Sekunden vor Ende der Overtime traf Keith Tkachuk im Powerplay für das Team aus Georgia. Gegen die Thrashers leistete Vanek zunächst die Vorarbeit zum 1:1 durch Stafford (7.), nach einem weiteren Atlanta-Tor durch Belanger gelang dem 23-Jährigen im zweiten Drittel erneut der Ausgleich (37.). Vanek hält nun bei 35 Treffern und 34 Vorlagen und ist damit die Nummer zwei seines Teams hinter All-Star Daniel Briere (29/57). Für Buffalo war es nach zuletzt zwei Erfolgen in Serie die erste Niederlage, in den letzten sieben Matches haben die Sabres jedoch fünf Niederlagen bezogen. “Es war das beste Auswärtsspiel, das wir in letzter Zeit abgeliefert haben”, war Buffalo-Coach Lindy Ruff trotz der Niederlage zufrieden. Trotz der Niederlage bleibt Buffalo mit 99 Punkten aus 72 Partien das erfolgreichste Team des Ostens.

NHL-Ergebnisse: Atlanta Thrashers – Buffalo Sabres (Thomas Vanek 1 Tor und 1 Assist) 4:3 n.V., Dallas Stars – Phoenix Coyotes 5:4 n.V., Washington Capitals – Tampa Bay Lightning 7:1, Colorado Avalanche – San Jose Sharks 4:3 n.V., Pittsburgh Penguins – Ottawa Senators 4:3 n.P., Anaheim Ducks – Los Angeles Kings 3:5

Orlando stoppte NBA-Siegesserie von Champion Miami
Orlando Magic hat die neun Spiele andauernde Siegesserie von NBA-Champion Miami Heat mit einem 97:83-Erfolg im Florida-Derby beendet. Für die noch um einen Playoff-Platz kämpfende Magic erzielte Hedo Turkoglu 20 Punkte, beim Titelträger scorte Shaquille O’Neal ebenfalls 20 Zähler. Kobe Bryant zeigte beim 109:102-Heimsieg seiner Los Angeles Lakers gegen Minnesota einmal mehr seine Klasse, zwei Tage nach seiner 65-Punkte-Partie gegen Portland warf der Guard auch gegen die Timberwolves nicht weniger als 50 Zähler. Titel-Favorit Dallas bezwang Detroit dank 28 Punkten von Dirk Nowitzki 92:88, Houston fügte Philadelphia eine bittere 74:124-Heimpleite zu.

NBA-Ergebnisse: Los Angeles Lakers – Minnesota Timberwolves 109:102, Miami Heat – Orlando Magic 83:97, New York Knicks – Toronto Raptors 92:74, Detroit Pistons – Dallas Mavericks 88:92, New Jersey Nets – Los Angeles Clippers 101:95, Philadelphia 76ers – Houston Rockets 74:124, Portland Trail Blazers – Seattle SuperSonics 77:95

Links zum Thema:
NHL.com
NBA.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Buffalo verlor trotz Vanek-Tor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen