Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bürs investiert in Radwege

Die Straßenbeleuchtung wurde schon verbessert, noch heuer erfolgen die Asphaltierungsarbeiten.
Die Straßenbeleuchtung wurde schon verbessert, noch heuer erfolgen die Asphaltierungsarbeiten. ©Elke Kager Meyer/Gemeinde Bürs
Im Zuge des Straßenprojekts Autobahn-Anschluss A14 investiert die Gemeinde Bürs auch den Ausbau des Geh- und Radwegs.

Im Bereich der neuen Alvierbrücke Außerau entlang der A14 bis zur Hauptstraße wurde bereits die neue LED-Straßenbeleuchtung durch die Bauhofmitarbeiter installiert. „Noch im Spätherbst erfolgt die Asphaltierung“, heißt es dazu von Seiten der Gemeinde. „Mit dem Grundbesitzer – der Asfinag – konnte im Vorfeld die langfristige Nutzung dieses Begleitweges als öffentlicher Geh- und Radweg gesichert werden.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • Bürs investiert in Radwege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen