AA

Bücher zu Leben erweckt

Emilia, Valentina, Mia und Jakob beim Pizzabacken.
Emilia, Valentina, Mia und Jakob beim Pizzabacken. ©Henning Heilmann
Rankweil. (he) Lesetag einmal anders: Mit viel Phantasie wurden an der Rankweiler Sport-Mittelschule die Bücher, welche zuvor im Unterricht gelesen wurden, auf der Bühne und in der Backstube zu Leben erweckt.
Lesetag an der Sport-Mittelschule Rankweil West

Die Schüler hatten großen Spaß daran, das zuvor Gelesene in der Küche und auf der Bühne lebendig werden zu lassen. Inspiriert vom Kinderbuch „Pudding Pauli“ von Christine Nöstlinger wurden köstliche Pizzaschnecken nach Originalrezept im Buch und auf vegetarische Art für sämtliche Schulklassen gebacken. Zunächst wurde Pizzateig geknetet und dann belegt, gerollt und geschnitten. Bei der Zubereitung der leckeren Pausensnacks halfen der pensionierte Berufsschulbäcker Martin König und Margret Fritz mit. Zuvor hatten alle Klassen ihre Pizzabestellungen für den Lesetag aufgegeben.

Bücher auf der Bühne

Literarisches wurde auf der Bühne in Theaterform präsentiert. Die Klasse 2a trug Strophe für Strophe ein Gedicht von Johann Wolfgang Goethe als moderne Rapversion vor, die Klasse 1c gab zwei Gedichte und einen romantischen Song zum Besten. Auch ein Vortrag über die kulinarischen Köstlichkeiten im Ländle wurde zum Besten gegeben. Zwischen den einzelnen Darbietungen wurden immer wieder Witze erzählt und gespielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Bücher zu Leben erweckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen