Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Buchtipp von Edith Hartmann: "Kathrinatag"

Empfohlen von Edith Hartmann, Walserbibliothek Thüringerberg.
Empfohlen von Edith Hartmann, Walserbibliothek Thüringerberg. ©Privat
Thüringerberg. Judith, die 17 jährige Tochter eines Gastwirtes, feiert mit ihren Freunden im Nachbardorf den „Kathrinatag", der Ende November nach einem alten Brauch stattfindet.
Daniela Alges Kriminalroman „Kathrinatag".

Aus einem zunächst unbekannten Grund geht sie ein Stück ihres Heimwegs auf einer steilen, schmalen Bergstraße zu Fuß. Sie wird dabei von einem Auto angefahren und liegt schwer verletzt am Straßenrand, der Lenker begeht Fahrerflucht. Frühmorgens findet ein Zeitungsausfahrer das verletzte Mädchen. Er verständigt sogleich die Rettung und die Polizei. Judith wird ins Krankenhaus gebracht, dort kämpft sie auf der Intensivstation um ihr Leben.

 

Interessanter Ermittlerkrimi

 

Kommissar Waldinger übernimmt die Ermittlungen, welche nicht einfach sind, da er in seiner Heimatgemeinde Bizau ermitteln muss. Es scheint, als ob niemand etwas gesehen hat oder gesehen haben will. Doch in einem Punkt sind sich alle einig: das war keiner aus dem Dorf, das muss ein Auswärtiger gewesen sein. Die zunächst schleppenden Ermittlungen gehen bald in eine ganz andere Richtung.

 

Der Kriminalroman führt den Leser direkt in die ländliche Gegend des Bregenzerwaldes mit all seinen Eigenheiten. Ein spannender Ermittlungs-Krimi, der die Menschen mit viel Persönlichkeit in den Vordergrund stellt.

Daniela Alge: „Kathrinatag”, Kriminalroman, Verlag federfrei.

 

Empfohlen von Edith Hartmann, Walserbibliothek Thüringerberg.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Buchtipp von Edith Hartmann: "Kathrinatag"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen