AA

Bücherkoffer für Neugeborene in Schoppernau

Bgm. Pius Simma überreicht den ersten Bücherkoffer an Michael und seine Mutter Helga.
Bgm. Pius Simma überreicht den ersten Bücherkoffer an Michael und seine Mutter Helga. ©Dietmar Fetz

Auf Initiative der Bücherei erhält in Schoppernau jeder neue Erdenbürger als Geburtsgeschenk von der Gemeinde neben einem Gutschein des Wirtschaftsraumes Au-Schoppernau nun auch einen Bücherkoffer.
Familien-Jahreskarte
Der Bücherkoffer beinhaltet laut Klaudia Moosbrugger, der Leiterin der Bücherei Schoppernau, zwei Bilderbücher, eine Bücherei-Jahreskarte für die ganze Familie, sowie Informationen über die Wichtigkeit des Vorlesens für die frühkindliche Entwicklung und Hinweise zum Büchereiprogramm.
„Minibücherei“
„Besonders stolz sind wir auf unsere neueste Initiative, die Minibücherei, die ein sogenanntes „Schoßkinderprogramm“ beinhaltet. Dabei sollen Kinder ab einem Jahr einmal monatlich gemeinsam mit Fingerspielen, Liedern und Tänzen spielerisch zum Sprechen motiviert werden“, so Klaudia Moosbrugger.
„Reashea“
Das rührige Team der Bücherei hat sich für die nächsten Wochen einige Aktivitäten einfallen lassen. Neben der traditionellen Buchausstellung am kommenden Wochenende (Öffnungszeiten: Samstag, 14. November, 14 bis 17 Uhr und Sonntag, 15. November, 9.30 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr), findet am 13. Dezember die Präsentation des Buches „Reashea“ in der Bücherei statt. In diesem Buch mit dem Untertitel „Erinnerungen aus vergangenen Zeiten“ erzählen Menschen aus dem Bregenzerwald von alltäglichen, mitunter aber sehr einprägsamen Erfahrungen aus vergangenen Zeiten.

Dietmar Fetz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Bücherkoffer für Neugeborene in Schoppernau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen