AA

Bücherei Lochau lädt Karl-May-Freunde zur Autorenlesung

Vor Ort: Elmar Elbs - Präsident der Schweizer Karl-May-Freunde.
Vor Ort: Elmar Elbs - Präsident der Schweizer Karl-May-Freunde. ©Schallert
Karl May Fans sind nach Lochau eingeladen

Lochau. Stirbt der Indianerhäuptling Winnetou, nachdem er vor 127 Jahren von Karl May geschrieben und vor 47 Jahren mit Pierre Brice verfilmt wurde? Der Grazer Buchautor Engelbert Gressl hat die Winnetou-Trilogie bearbeitet und neu herausgegeben.

Die Lochauer Gemeindebibliothek und die Schweizer Karl-May-Freunde laden am Samstag, 27. März, um 19 Uhr zur Autorenlesung mit Engelbert Gressl.

Die Lesung ” . . . stirbt Winnetou” beginnt mit der Filmmusik Martin Böttchers. Indianer und Westmänner sind mit dabei. Im Mittelpunkt stehen jedoch die Neubearbeitungen der ersten zwei Winnetou- Bände “Freunde am Marterpfahl” und “Mörderjagd in der Prärie” von Engelbert Gressl.

Tauchen Sie ein in die Zeit der Jugendabenteuer! Eine Veranstaltung für ehemalige Karl-May-Fans und die Jugend der heutigen Zeit!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Bücherei Lochau lädt Karl-May-Freunde zur Autorenlesung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen