AA

Buch als Vorlage für Entführung?

Eine neue Spur im Fall Natascha: Ermittler verfolgen derzeit Hinweise, wonach sich der Entführer Wolfgang Priklopil ein Buch als Vorlage für seine Tat genommen habe.

Der Tatablauf sei im Kriminalroman “The Collector” (deutsch: “Der Sammler”, seit 1965 auf dem Markt) des britischen Krimi-Autors John Fowles beschrieben. Das Buch war 1965 von William Wyler verfilmt worden.

Die Polizei untersucht derzeit, ob das Buch oder der Film unter den sichergestellten Beweismitteln zu finden sind.

INHALTSANGABE

John Fowles: Der Sammler
351 Seiten
List Taschenbuch bei Ullstein Nr. 60224
ISBN 3-548-60224-X

Ein junger Mann namens Clegg, dessen einziges Glück in der Jagd und dem Sammeln von Schmetterlingen liegt, gewinnt im Lotto. Die unverhoffte Einnahmequelle beschert ihm ein neues Selbstbewusstsein. Was er nicht kaufen kann, das nimmt er sich. So hält er die junge Kunststudentin Miranda gefangen, damit sie sich in ihn verliebt, um seinen Traum einer Familienidylle zu erfüllen.

Fowles erzählt den Thriller im ersten Teil aus der Sicht des Sammlers und im zweiten Teil in Tagebuchform aus der Perspektive des Opfers.

Das Buch kann auch über Internet bestellt werden:
www.das-buch.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • kampusch
  • Buch als Vorlage für Entführung?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen