Brutale Attacke in Altach: 24-Jähriger mit Zaunpfahl verprügelt

Mann bei Raufhandel verletzt.
Mann bei Raufhandel verletzt. ©Symbolbild/Bilderbox
Altach - Ein 24-jähriger Fußgänger ist am frühen Samstagmorgen in Altach von sechs Jugendlichen brutal attackiert und schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte die etwa 19-jährigen Burschen dabei beobachtet, wie sie mit den Füßen auf einen Kaugummiautomaten eintraten. Daraufhin prügelten sie unter anderem mit einem Zaunpfahl auf ihn ein, informierte die Vorarlberger Polizei.

Der Vorfall ereignete sich gegen 5.30 Uhr im Bereich der Kreuzung Rheinstraße – Konstanzerstraße. Der 24-jährige Fußgänger wurde durch Zufall Zeuge der Sachbeschädigung durch die Jugendlichen, weshalb er zunächst von drei Burschen mit Faustschlägen attackiert wurde. Anschließend warf ein Jugendlicher einen in der Nähe stehenden Gartentisch auf den Mann und prügelte mit einem Zaunpfahl auf ihn ein.

Die sechs jungen Männer flüchteten zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Das Opfer erlitt neben einem Nasenbruch Prellungen an den Ober- und Unterarmen sowie am Rücken und musste mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei bat die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung des Vorfalls. Eventuelle Zeugen wurden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Altach in Verbindung zu setzen.

(APA)

Polizeiinspektion Altach, Tel. +43 (0) 59 133 8151

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Brutale Attacke in Altach: 24-Jähriger mit Zaunpfahl verprügelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen