AA

Brothers & Borders: Kuma

©Jörg Husi
„Kuma“ übersetzt bedeutet „Sprechen“. Prince Moussa Cissokho spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Mandinka und Wolof. Er erzählt musikalisch von seinem Leben als reisender Musiker: Von Freiheit, Macht und Unterdrückung - und auch von Freundschaft, Familie und vom zentralen Thema Liebe.

Moussa lebt seit drei Jahren im Satteins und dieses Konzert soll ein kleines Dankeschön an die Gemeinde sein. Begleitet wird er von drei professionellen Musikern:

Moussa Cissokho (Gesang und Kora-Harfe),

Dominik Wachtel (Piano),

Andreas Amann (Bass) und

Sadio Cissokho (Perkussion).

Das Konzert findet am Samstag, dem 5. September um 19:30 Uhr in der Tanzhalle im Schäflegarten Satteins statt. Der Eintritt ist frei und die Musiker freuen sich über freiwillige Spenden. Eine kulinarische Grundversorgung ist vorhanden, eigene Getränke und Speisen sind natürlich willkommen.

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie ist besondere Vorsicht geboten. Achten Sie bitte beim Besuch des Konzertes auf den Mindestabstand. Wir stellen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

Kulturoffensive Satteins

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Brothers & Borders: Kuma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen