AA

Brotasteahla am Gumpigen Donnerstag

Am gumpigen Donnerstag gibt es vor dem Rathaus feine "erbeutete" Braten...
Am gumpigen Donnerstag gibt es vor dem Rathaus feine "erbeutete" Braten... ©Andrea Fritz-Pinggera
Die Wealloruschar zeichnen verantwortlich, dass seit einigen Jahren wieder die Tradition des Bratenstehlens jeweils am Gumpigen Donnerstag in Hard gepflegt wird. Am 23. Februar ist es wieder so weit.

Am Vormittag rücken die Wealloruschar aus, um schmackhafte Beute zu machen. Um 11.45 Uhr beginnt vor dem Rathaus der Verkauf der erbeuteten Braten.

Die vor dem Rathaus wartende Bevölkerung wird nicht enttäuscht: sie kann sich gegen ein kleines Entgelt an den geraubten schmackhaften Braten laben und bei musikalischer Umrahmung eine gesellige Mittagspause feiern.

Um 13 Uhr folgt die Absetzung des Bürgermeisters durch die Oberwealloruschar Tanja und Andras Rudigier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Brotasteahla am Gumpigen Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen