Britischer Motorradfahrer in Lech verunglückt

Lech - Bei einem schweren Motorradunfall in Vorarlberg ist am Dienstagnachmittag ein 48-jähriger Brite verletzt worden.

Der Mann stürzte nach einem missglückten Überholmanöver auf der Lechtalstraße (L 198) rund 40 Meter über eine steil abfallende Böschung. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Bludenz transportiert, informierte die Sicherheitsdirektion.

Der 48-Jährige war mit seinem Motorrad gegen 16.00 Uhr in Richtung Lech am Arlberg unterwegs, als er auf einer kurzen Geraden einen Pkw überholen wollte. Dabei touchierte die Maschine den Wagen, und der Motorradlenker kam zu Sturz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Britischer Motorradfahrer in Lech verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen