AA

Bregenzer Weihnachtsmarkt hat viel zu bieten

Bregenz - Am Samstag Vormittag um 11 Uhr eröffnet zum dritten Mal der Bregenzer Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. VOL Live hat sich mit Iris Pechlaner von der Bregenzer Stadtmarketing GmbH darüber unterhalten, was der Markt dieses Jahr alles bietet.
Interview mit Iris Pechlaner, Bregenzer Stadtmarketing GmbH
Am Samstag geht's los
Weihnachtszauber Eröffnung

Unter dem Motto „Bregenzer Weihnachtszauber“ entsteht  vom 20. November bis 23. Dezember zum dritten Mal ein Adventmarkt in der Bregenzer Innenstadt mit über 60 Marktständen.

In den rund 60 Hütten finden Besucher viele Anregungen für Weihnachten und die kleinen Freuden für “Zwischendurch”. Und das in einem stimmungsvollen, hochwertigen Ambiente im Herzen von Bregenz. Sehenswert ist der große Weihnachtsbaum mit über 20.000 LED-Lichtern in der Fußgängerzone. “Ob Sie ein Geschenk für Freunde oder Ihre Familie suchen oder einfach durch die Stadt flanieren, eines der zahlreichen Lokale besuchen, bei einem After-Work-Punsch dem Treiben zusehen oder mit Ihren Kollegen den Arbeitstag ausklingen lassen – in Bregenz finden Sie das Mehr an Weihnachten!”, so Iris Pechlaner.

Der Markt findet in Bregenz am Leutbühl, an der Bahnhofstraße, dem Sparkassenplatz und in der Kaiserstraße statt. Geöffnet ist er täglich von 11:00-21:00 Uhr.

Auch dieses Jahr wird wieder eine „Lebende Krippe“ mit echten Tieren am Sparkassenplatz, ein Eislaufplatz und ein Christkindle-Postamt aufgestellt. Neben dem bisher Bekannten bietet der Markt dieses Jahr zusätzlich Neues:

Es gibt zwei sogenannte Feuerkotas. Das sind mehreckige Stände rund um ein Feuer.

Für Kinder wird eine Kinderbackstube am Leutbühel, in der dreimal pro Woche feine „Keksle“ gebacken werden, augestellt.

Interview mit Iris Pechlaner, Bregenzer Stadtmarketing GmbH

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenzer Weihnachtsmarkt hat viel zu bieten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen