Bregenzer Klostermärktle am 13. November

Die Schwesterm laden zum Klara Märktle
Die Schwesterm laden zum Klara Märktle ©Schwestern der Hl. Klara
Die Äbtissin Sr. Rita-Maria Schmid und Freunde-Obmann Kurt Mathis laden herzlich zum traditionellen Bregenzer Klostermärktle am Samstag, 13. November, von 9.00 bis 16.00 Uhr ins Pfarrheim St. Gallus ein.

Der Reingewinn der seit vielen Jahren vom Freundeskreis der Schwestern der Hl. Klara mit ehrenamtlichen Helfern organisierten Veranstaltung kommt dem niederschwelligen sozialen Engagement der Schwestern (www.klaraschwestern.at) und der Pfarre St. Gallus zugute. 

Das vielfältige Marktangebot im und vor dem Pfarrheim reicht wieder von Kloster-Kletzenbrot und Lebkuchen bis zu selbst gebackenen Keks-Spezialitäten. Weiters gibt es u.a. Blumen-Salben, Seifen und Öle aus eigener Klosterproduktion, Kuchen im Glas, Kräuter-Tees oder Lavendel-Säckle, Tür-Kränze, dekorative Kerzen, Weihnachts-, aber auch Trauer-Billetts. Spezialitäten aus der Metzgerei Schmuck, Honig von Imker Wolfgang Schallenmüller oder Käse und Butter von der Sennerei Jungholz-Hinteregg am Pfänder fehlen ebenso wenig beim Märktle wie „Kunst und Krempel“ oder Artikel aus der Kreativ Werkstatt Rosshimmel von Herta Bickel.

Beliebter Treffpunkt wird auch wieder der von Herbert Drobetz und Ernst Bachinger „bekochte“ Mittagstisch mit Gersten-Klostersuppe, Schübling, zart geschmorten Schweinsbäckle mit Knödel oder Paprikahuhn mit Nudeln sein. Eine große Auswahl hausgebackener Kuchen und Torten zur Kaffeejause runden das Märktle-Angebot ab. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bregenzer Klostermärktle am 13. November
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen