AA

Bregenzer Frühling findet heuer nicht statt

Compagnie Linga
Compagnie Linga ©Gert Weigelt
Bregenz (BRK) – Aufgrund des behördlichen Veranstaltungsverbots musste der ursprünglich für März bis Mai geplante Bregenzer Frühling 2020 bereits in den Herbst verschoben werden.

Infolge der verschärften COVID-19-Maßnahmen der Vorarlberger Landesregierung kann die Veranstaltungs­reihe dieses Jahr überhaupt nicht durchgeführt werden.

Trotz aller Bemühungen, den Bregenzer Frühling diesen Herbst stattfinden zu lassen, führt die aktuelle Situation rund um die COVID-19-Pandemie leider zu dieser unvermeidbaren Konse­quenz. „Wir haben in diesem Jahr wirklich alles versucht, die Veranstaltungen durchführen zu können. Das ist jetzt leider nicht möglich. Aber wir arbeiten bereits an der Planung für 2021“, meinte Jutta Dieing, Leiterin der Kulturabteilung der Stadt.

Rückerstattung

Erworbene Abonnementkarten können ab Montag, 5. Oktober 2020, bei der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH unter tourismus@bregenz.at oder telefonisch unter +43 5574 4080 oder bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückerstattet werden. Daneben gibt es aber auch die Möglichkeit, die Karten bereits jetzt in einen Tanzpass für den Bregenzer Frühling 2021 umzutauschen.

Landeshauptstadt Bregenz, www.bregenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bregenzer Frühling findet heuer nicht statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen