AA

Bregenz: Zwei Fußgänger von Auto erfasst

Vergangene Nacht kam es zu einem Verkehrsunfall in Bregenz.
Vergangene Nacht kam es zu einem Verkehrsunfall in Bregenz. ©Ronald Vlach
Vergangene Nacht kam es in Bregenz auf der Rheinstraße zu einem Verkehrsunfall - zwei Personen wurden dabei angefahren und unbestimmten Grades verletzt.
Verkehrsunfall in Bregenz

Am Montag gegen 22.30 Uhr fuhr ein 32-jähriger Pkw-Lenker von Hard nach Bregenz. Auf Höhe der Shell-Tankstelle überquerten zwei Personen die Straße und wurden dabei frontal von einem Pkw erfasst. Zumindest einer der beiden Fußgänger, ein 35-jähriger Mann, war nach Angaben der Polizei stark alkoholisiert. Bei seiner 33-jährigen Begleiterin konnte kein Alkotest durchgeführt werden. Ein Test beim Autolenker ergab 0,0 Promille.

Fußgänger auf Fahrbahn geschleudert

Die beiden Fußgänger wurden durch die Wucht des Aufpralls auf die Fahrbahn geschleudert, wo sie verletzt liegen blieben. Nach der Erstversorgung vor Ort wurden die Verletzten in die Krankenhäuser in Bregenz und Dornbirn gebracht.

Im Einsatz waren das Rotes Kreuz mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Feuerwehr Bregenz Vorkloster mit zwei Fahrzeugen und etwa zehn Mann. Die Polizei war mit mehreren Streifen und etwa 20 Mann vor Ort.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Zwei Fußgänger von Auto erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen