Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz-Weihnachtsspiel gegen Schwaz

©Gmeiner
Das Christkind hat ein ernstes Wort mit Bregenz Manager Roland Frühstück gesprochen und für das Spiel gegen den ULZ Schwaz am Samstag um 19:00 Uhr freien Eintritt für alle vereinbart!

A1 Bregenz möchte diesen Samstag im Rahmen des letzten HLA-Spiels dieses Jahres gegen den ULZ Schwaz Weihnachten feiern. Dabei sollen die Feierlichkeiten mit der Jugendweihnachtsfeier, einem Fackelzug und einem Weihnachtsmarkt vor der Handball-Arena Rieden/Vorkloster beginnen. Um ca. 18:46 Uhr wird es dann zum großen Höhepunkt kommen, wenn alle Jugendspieler des Vereins in gelb-schwarz mit ihren jeweiligen Trainern das Spielfeld betreten und dort von Präsident Dr. Michael Casagranda, dem weiteren Vorstand, Geschäftsführer Roland Frühstück, Jugendleiter Markus Rinnerthaler sowie Elternvereinsobmann Hansjörg Schmid in Empfang genommen werden. Nach einer Ansprache durch den Präsidenten werden kleine Weihnachtsgeschenke an die Jugendlichen verteilt worauf das Spiel zwischen dem österreichischen Rekordmeister und ULZ Schwaz beginnen kann. Im Anschluss an das Match findet in der Handball-Arena die A1 Bregenz Rentierparty statt.

Ein Sieg am Samstag ist Pflicht

Sportlich läuft es für den Rekordmeister aus Bregenz planmäßig. Nach dem Erfolg im Derby und dem Auswärtssieg in Linz führen die gelb-schwarzen Meisterhandballer die HLA-Tabelle an: “Ein Sieg ist am Samstag Pflicht. Wir dürfen allerdings nicht hochnäsig sein. Schwaz hat eine junge, sehr motivierte Mannschaft, die wir nicht unterschätzen dürfen”, warnt Coach Maritn Liptak. Der Einsatz von Roland Schlinger und Lucas Mayer ist fraglich. Beide Spieler erlitten beim Spiel gegen Linz diesen Dienstag leichte Blessuren im Wadenbereich.

Der neue A1 Bregenz Fanshop

Wer noch auf der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken ist, der wird vielleicht im neu eröffneten A1 Bregenz Fanshop fündig. Im 1. Stock der Handball-Arena Rieden/Vorkloster ist seit letztem Wochenende immer Dienstags von 19:00 bis 21:00 Uhr und an allen Spieltagen der 1. Mannschaft von 18:00 bis 21:00 Uhr für jedermann der A1 Bregenz Fanshop geöffnet. Bei Eva Stockinger gibt’s neben allen möglichen A1 Bregenz Fanartikeln Hummel Sportswear in allen Größen und Geschmacksrichtungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Bregenz-Weihnachtsspiel gegen Schwaz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen