AA

Bregenz: Streit um Parkplatz eskaliert

Ein Streit in Bregenz eskalierte.
Ein Streit in Bregenz eskalierte. ©VOL.AT; Google Maps
Am Samstag kam es in Bregenz zu einem Streit, der völlig eskalierte, weil zwei Lenker in denselben Parkplatz einparken wollten.

Ein 53-jähriger Lenker eines Transporters beabsichtigte am Samstag, 26. November 2022, gegen 17.50 Uhr, in Bregenz in der Oberen Burggräflergasse in eine Parklücke am Straßenrand einzuparken. Zur selben Zeit wollte ein bislang unbekannter Pkw-Lenker mit deutschem Kennzeichen ebenfalls in dieselbe Parklücke einparken.

Pfefferspray ins Gesicht gesprüht

Als ihm dies nicht mehr gelang, stieg der Mann aus seinem Fahrzeug, ging zum Fahrzeug des 53-jährigen und beschimpfte diesen. Dann zog er einen Pfefferspray und sprühte diesem durch die offene Seitenscheibe ins Gesicht.

Transporter krachte in mehrere Pkw

Daraufhin stieg der 53-Jährige – beeinträchtigt von Pfefferspray – aus seinem Fahrzeug aus. Da beim Transporter noch der Gang des Automatikgetriebes eingelegt war, fuhr das Fahrzeug anschließend selbständig aus der Parklücke und touchierte mit dem Pkw des Unbekannten. Der Unbekannte flüchtete daraufhin vom Unfall- bzw. Tatort. Der Transporter fuhr danach selbständig wieder weiter und beschädigte dabei noch zwei geparkte Fahrzeug, ehe er zum Stillstand kam. Verletzt wurde - abgesehen von der Beeinträchtigung durch Pfefferspray - niemand. An den Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden.

Polizeiinspektion Bregenz, Tel. +43 (0) 59 133 8120

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Streit um Parkplatz eskaliert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen