Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz steht am 14.3. wieder im Zeichen von Selbstverteidigung und Sicherheit

Sicherheit für Kids: ab sofort bei KARATE BREGENZ
Sicherheit für Kids: ab sofort bei KARATE BREGENZ ©Karate BREGENZ, Stefan Mayr
Am Vormittag findet in der Turnhalle der Riedenburg ein Selbstverteidigungskurs für Frauen statt, am Nachmittag heisst es "Sicherheit für Kids" für Jungs und Mädchen zwischen 7 und 12 Jahren.
Selbstverteidigungskurs für Frauen und Sicherheit für Kids

Selbstverteidigung für Frauen Am Sa. 14.03. von 9 – 12 Uhr exklusiv für Frauen und Mädchen ab 12 Jahren
Sicherheit für Kids, altersgerechte Selbstverteidigung Am Nachmittag von 13 – 15 Uhr zeigen wir unseren Kids Möglichkeiten auf, Gewalt zu vermeiden. Kinder lernen die Grundzüge der Selbstverteidigung. Dabei steht die Prävention, das Vermeiden von Gefahrensituationen, an oberster Stelle. 

Kursinhalte

  • Rechtzeitiges Erkennen von Gefahrensituationen
  • Vermeiden von Gefahrensituationen
  • Altersgerechte Verteidigungstechniken
  • Befreiungstechniken
  • Richtig Hilfe holen
  • Selbstbewusstes Auftreten
  • Antimobbingtraining

Kurswiederholung ist möglich: Unsere Kurse finden mehrmals im Jahr statt. Dabei trainieren wir einfache Selbstverteidigungs-Techniken und behandeln immer ein spezielles Sicherheitsthema. Nützliches und praktisch erprobtes Wissen, welches altersgerecht vermittelt wird. Um Erlerntes nicht wieder zu vergessen, ist eine Kurswiederholung sinnvoll. Anmeldung erforderlich bis 13.03. unter+43 660 108 99 01, office@karate-bregenz.at!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bregenz steht am 14.3. wieder im Zeichen von Selbstverteidigung und Sicherheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen