AA

Bregenz Handball muss sich mit Punkt begnügen

Bregenz Kreisläufer Podvrsic erzielte in Leoben neun Volltreffer
Bregenz Kreisläufer Podvrsic erzielte in Leoben neun Volltreffer ©VOL.AT/Stiplovsek
Nichts wurde es mit dem erhofften Auswärtssieg von Bregenz Handball. In der zweiten Runde des HLA-Meister-Play-Off kassierten die Vorarlberger in der letzten Sekunde den 27:27-Ausgleich gegen Union Leoben.

2. Runde HLA-Meister Play Off:

Union Leoben – Bregenz Handball 27:27 (13:12)
Beste Werfer: Djukic 6 bzw. Podvrsic 9

Bereits am Samstag:

Alpla HC Hard – Moser Medical UHK Krems 32:32 (19:19)

WAT Fivers Margareten – Insignis SG West Wien 35:28 (15:12)

VOL.AT/Gächter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Bregenz Handball muss sich mit Punkt begnügen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen