AA

Bregenz Handball hat in der Stadt einen hohen Stellenwert

©verein
Geschäftsführer Björn Tyrner zu Besuch beim neuen Bürgermeister Michael Ritsch

Mitte Jänner besuchte Geschäftsführer Björn Tyrner Bürgermeister Michael Ritsch und Sportstadtrat Michael Felder im Bregenzer Rathaus. Der neugewählte Bürgermeister und der neue Sportstadtrat nahmen sich viel Zeit für ein ausführliches Gespräch.

Michael Ritsch begleitet Bregenz Handball schon lange Zeit, zuerst als Fan, dann auch als Sportstadtrat. Eindrücklich hat Ritsch noch das legendäre Match gegen Magdeburg in Erinnerung, aber auch die Derbys gegen Hard sind für ihn stets sportliche Highlights. Als Sportstadtrat war Ritsch nicht nur bei vielen Jahreshauptversammlungen anwesend, sondern auch bei zahlreichen Veranstaltungen dabei und hat dadurch einen engen Bezug zum Verein. Für den Bürgermeister ist Bregenz Handball sehr wichtig für Bregenz, da sich der Verein schon seit vielen Jahren als Vorzeigeverein präsentiert, welcher für das Image, dem Zusammenleben und dem Nachwuchs der Stadt viel gebracht hat. Nicht zuletzt aus diesen Gründen ist es Ritsch wichtig, auch weiterhin eine starke Zusammenarbeit zwischen der Stadt und em Verein aufrecht zu erhalten.

Zum Abschluss des Gesprächs überreichte Björn Tyrner dem Bürgermeister ein Bregenz Handball-Trikot, auf dem alle Wahrzeichen von Bregenz abgebildet sind. Michael Ritsch versicherte, auch in Zukunft, soweit es ihm zeitlich möglich ist, die Heimspiele zu besuchen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Bregenz Handball hat in der Stadt einen hohen Stellenwert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen