Bregenz: Autoscheibe von Polizeiauto eingeschlagen

Scheibe ging zu Bruch
Scheibe ging zu Bruch ©APA
Im Zug der Antirassismus-Demo in Bregenz wurde am Samstabend in Bregenz ein Polizeiauto mutwillig beschädigt.

Am Samstag gegen 18:45 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter ein Dienstfahrzeug der Polizei, indem er einen Stein gegen die hintere Seitenscheibe auf der Beifahrerseite warf. Die Scheibe ging dabei zu Bruch.

Das Fahrzeug war zum angeführten Zeitpunkt in der Kornmarktstraße 1 zur Absicherung der Kundgebung "#blacklivesmatter" abgestellt.

Zeugenaufruf

Tatverdächtig ist ein Jugendlicher, ca. 170-175 cm groß, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit auffälligen weißen Streifen am Rücken (V oder X Zeichen). Dieser flüchtete nach der Tat in Richtung Seestraße. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Bregenz erbeten.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Autoscheibe von Polizeiauto eingeschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen