AA

Bregenz: 19-Mio-Euro-Investition – Interspar-Umbau in finaler Phase

©VOL.AT/Mayer
Der 40 Jahre alte Interspar in Bregenz Rieden-Vorkloster wird derzeit rundum erneuert. Der Umbau geht nun in die finale Phase.
Interspar vor Fertigstellung
NEU
Interspar wird generalsaniert
2019: Umbau Interspar Bregenz

Vor mehr als 40 Jahren wurde der Interspar in Rieden-Vorkloster in Bregenz eröffnet. Seit Mai 2019 wird der Supermarkt rundum erneuert. Für 19 Mio. Euro wird der gesamte Markt sowohl innen als auch außen generalsaniert. Auf die Kunden warten auch zahlreiche Neuerungen, darunter etwa ein neues Restaurant mit Sonnenterrasse, eine Cafébar und eine hauseigene Pastaküche. Auch die Tiefgarage wurde erneuert.

Eröffnung im Sommer

Bald können Kunden den neu gestalteten Lebensmittelmarkt bewundern und wieder uneingeschränkt einkaufen. Die Arbeiten befinden sich derzeit laut Spar in der finalen Fertigstellungsphase. Die Eröffnung des komplett umgebauten Marktes findet wie geplant im Sommer statt: Am 11. August 2020 ist es so weit.

Umbau in mehreren Phasen

Während ein Teil des Supermarktes umgebaut wurde, blieb immer eine andere Fläche offen. Der erste Bauteil eröffnete bereits im November 2019. So konnten Kunden weiterhin vor Ort einkaufen - wenn auch mit einem verkleinerten Sortiment. Nur das Restaurant blieb seit Oktober 2019 geschlossen.

Juli 2019: Interspar wird umgebaut

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: 19-Mio-Euro-Investition – Interspar-Umbau in finaler Phase
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen