Brauerei lud zum Tag der offenen Tür

Mit unglaublichen 33 Kisten schaffte Pia den Kistenkletterrekord und hatte viele begeisterte Zuschauer
Mit unglaublichen 33 Kisten schaffte Pia den Kistenkletterrekord und hatte viele begeisterte Zuschauer ©Bandi Koeck
Tag der offenen Tür von Frastanzer

Frastanz. Vergangenes Wochenende steppte der Bär bei der Brauerei Frastanz. Der ganze Samstag stand im Zeichen eines “Tages der offenen Tür”, zu welchem unzählige Gäste kamen um das tolle Rahmenprogramm zu nutzen.

Im Bockbierzelt spielte die Bauernkapelle Übersachsen und sorgte somit für die richtige Stimmung. Im Freigelände der Brauerei kamen alle Kinder und Jugendlichen voll auf ihre Kosten. Neben gratis Zügle oder Karussell fahren gab es zudem noch Spaß auf und in Heuballen, Kistenklettern oder Pedalo fahren. Den ganzen Tag über herrschte eine ausgeglichen angenehme Atmosphäre und alle Interessierten erlangten zudem noch detaillierte Einblicke in die ortsansässige Braukunst.

Die Veranstalter wurden dem Motto “Erleben sie die Brauerei Frastanz” gerecht. Bereits ab 10 Uhr konnte die Brauerei Frastanz in einem neu gestalteten Rundgang besichtigt werden. Bei laufendem Betrieb wurde frisches Bier abgefüllt, Gabelstapler schichteten die Bierpaletten auf, im denkmalgeschützten Sudhaus wurde Bier gebraut, in der Gärlounge mitten im Gärkeller konnten die offenen Gärbottiche besichtigt werden und natürlich konnte Bier verköstigt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Brauerei lud zum Tag der offenen Tür
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen