AA

Brandstiftung in Bregenz: Stalldecke fing Feuer

Brandstiftung in Bregenz.
Brandstiftung in Bregenz. ©Paulitsch (Symbolbild)
Eine bislang unbekannte Täterschaft steckte am Samstagnachmittag einen Papiercontainer vor dem Kloster Mehrerau in Brand und zündelte später in einem nahegelegenen Stallgebäude.

Nachdem die unbekannte Täterschaft einen Papiercontainer vor dem Kloster Mehrerau in Brand setzte, begab sie sich zu einem angrenzenden leeren Stallgebäude. Dort zündete sie im Dachstuhlbereich an verschiedenen Stellen herumliegendes Papier an. Die hölzerne Stalldecke entzündete sich dadurch teilweise.

Feuerwehr brachte Brand unter Kontrolle

Zwei Passantinnen bemerkten das Feuer im Stallgebäude und verständigten die Feuerwehr, die bereits beim Löschen des Containers war. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Zeugen gesucht

Die Feuerwehren Bregenz und Vorkloster waren mit drei Fahrzeugen und 16 Feuerwehrkräften vor Ort. Beim Eintreffen des ersten Meldungslegers verließen drei Schüler des Klosters den Müllplatz. Diese Schüler, die Frauen, die den Brand im Stall bemerkten und allfällige Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizei zu melden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Brandstiftung in Bregenz: Stalldecke fing Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen