Brandstiftung: Bregenzer Holzlager abgefackelt

Bregenz -  Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag einen Teil des städtischen Holzlagers in Bregenz in Brand gesteckt.
Bregenz: Holzlager in Brand geraten
Holzlager in Brand gesteckt

Beim Eintreffen der Feuerwehr standen ca. 150 m3 gebündelte Holzlatten in Vollbrand, die bis zu sechs Meter hoch gestapelt waren. Ein Übergreifen des Feuers auf die benachbarte Kläranlage und die dort gelagerten Trockenholzeinheiten konnte verhindert werden.

Zwei Feuerwehrleute leicht verletzt

Bei den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt, der eine durch einen Wasserstrahl, der andere erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Den Brand hatten Gäste eines daneben liegenden Campingplatzes gegen 0.40 Uhr bemerkt und gemeldet. Die Schadenshöhe konnte vorerst nicht beziffert werden. Nach Angaben der Feuerwehr sei Selbstentzündung auszuschließen, die Brandermittler waren Sonntagvormittag noch im Einsatz. (APA)

Video: Holzlager in Brand gesteckt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Brandstiftung: Bregenzer Holzlager abgefackelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen