AA

Brand in Lustenauer Carport - Zwei Autos ausgebrannt

Carportbrand in Lustenau
Carportbrand in Lustenau ©Maurice Shourot - VOL.AT
In Lustenau ist es am Montag zu einem Brand in einem Carport gekommen. Die Flammen griffen in weiterer Folge auf das angrenzende Haus über.
Carport-Brand in Lustenau
NEU

Am Montag, den 23.12.2019, gegen 12.50 Uhr geriet in der Forststraße in Lustenau ein Carport in Brand.

Bei der Brandursache dürfte es sich vermutlich um eine vor dem Wohnobjekt abgestellte brennende Kerze, welche in einer entsprechenden Laterne verwahrt wurde, gehandelt haben.

Hausfassade beschädigt

Der Wohnungsinhaber bemerkte den Brand und versuchte diesen noch mit einem Gartenschlauch selbst zu löschen, was ihm leider misslang. Die freiwillige Feuerwehr Lustenau war mit ca. 70 Feuerwehrmännern und -frauen im Einsatz und konnte den Brand rasch löschen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden, der Schaden an der Hausfassade dürfte allerdings beträchtlich sein.

Hausbesitzer mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital

Der Wohnungsinhaber musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Dornbirn verbracht werden. Ansonsten wurde durch den Vorfall niemand verletzt.

Durch das Feuer wurden das Carport und ein Teil der Fassade stark beschädigt. Die beiden abgestellten Pkw brannten aus.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenau
  • Brand in Lustenauer Carport - Zwei Autos ausgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen