Brand in Lustenau – Feuerwehr rettet schlafende Bewohner

Feuerwehr rettet Hausbewohner aus der Wohnung
Feuerwehr rettet Hausbewohner aus der Wohnung ©VOL.AT
Nach einem Brand in Lustenau musste die Feuerwehr zwei schlafende Bewohner wecken. Ihre Wohnung war bereits voller Rauch.
Brand in Lustenauer Wohnhaus
NEU

Glück im Unglück hatten am Samstag zwei Bewohner einer Wohnung in Lustenau. In der Nacht auf Samstag hat im Erdgeschoß des Hauses ein Heizlüfter im Badezimmer Feuer gefangen.

Ein im Obergeschoß wohnhafter Mann hat den Brandmelder gehört und eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Er alarmierte umgehend die Feuerwehr Lustenau, die mit rund 80 Mann zum Einsatzort ausrückte.

Feuerwehr musste Bewohner wecken

Die Bewohner im Erdgeschoss hingegen hatten zu diesem Zeitpunkt vom Brand noch nichts mitbekommen. Sie wurden von der Feuerwehr geweckt und aus der stark verrauchten Wohnung gerettet.

Im Badezimmer entstand erheblicher Sachschaden, die Bewohner wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Brand in Lustenau – Feuerwehr rettet schlafende Bewohner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen