AA

Brand in Bludenzer Bauernhaus

Ein Bauernhaus in Bludenz hat am Donnerstagmorgen Feuer gefangen.
Ein Bauernhaus in Bludenz hat am Donnerstagmorgen Feuer gefangen. ©VOL.AT/Rauch
Bludenz - Am Donnerstagvormittag geriet ein Bauernhaus im Bludenzer Brunnenfeld in Brand. Verletzt wurde niemand, aber am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.
Bludenz: Bauernhaus in Brand

Das Feuer dürfte sich nach ersten Informationen im Bereich des Kachelofens entzündet haben. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Gebäude. Die Tiere im angrenzenden Stall befanden sich laut Feuerwehr zu keinem Zeitpunkt in Gefahr und konnten daher während der Löscharbeiten im Stall bleiben.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr Bludenz wurden die angrenzenden Feuerwehren zur Unterstützung angefordert. Im Einsatz waren 70 Mann der Ortsfeuerwehren Bludenz und Bings-Stallehr sowie die Betriebsfeuerwehr Getzner. Am Gebäude entstand erheblichen Sachschaden, so musste die Feuerwehr zur Brandbekämpfung auch Teile der Zwischendecke abtragen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Brand in Bludenzer Bauernhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen