Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bowlingbahn-Betreiber schlittert in Konkurs

Das Konkursverfahren wurde am Landesgericht Feldkirch eröffnet.
Das Konkursverfahren wurde am Landesgericht Feldkirch eröffnet. ©APA
Die TBT Betriebs GmbH in Wörgl ist in den Konkurs geschlittert - sie betreibt einen Gastronomiebetrieb und Bowlinganlagen.

In Vorarlberg gibt es die nächste durch die Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 verursachte Firmenpleite. Es handelt sich dabei um die TBT Betriebs GmbH mit Sitz in Bludenz . Das teilte der KSV1870 Vorarlberg mit. Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Betrieb von Bowlinganlagen und eines Gastronomiebetriebes in Wörgl.

Update: Betroffen ist jenes Unternehmen, welches im Tiroler Wörgl einen Gastronomiebetrieb mit Bowlinganlagen betreibt. Der Gastro- und Bowlingbetrieb im Bludenzer Fohrencenter ist vom Konkurs nicht betroffen.

Geschäftsführer ist Mario Wilfinger. Er hält über die incoma matrix GmbH auch 40 Prozent der Anteile. Die restlichen Anteile verteilen sich zu gleichen Teilen auf Bernd und Martin Wilfinger. Von dem Verfahren sind fünf Dienstnehmer betroffen. Die Passiva werden mit rund 171.000 Euro beziffert.

Fortführung noch offen

Der zentrale Grund für diese Insolvenz liege in den Auswirkungen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie, heißt es. Durch die Verordnung der Bundesregierung betreffend vorläufige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 sei hinsichtlich Großveranstaltungen und Nachtgastronomie in absehbarer Zeit keine positive Fortführungsmöglichkeit mehr gegeben, sodass auch keine Umsätze mehr erwirtschaftet werden können. Ob ein Fortführung also überhaupt möglich ist, bleibt offen.

Zum Masseverwalter wurde die Feldkircher Rechtsanwältin Daniela Weiss bestellt. Die Prüfungs- und Berichtstagsatzung findet am 6. August 2020 statt. Die Anmeldefrist für Gläubiger endet am 23. Juli.

(Quelle: Wirtschaftspresseagentur)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Bowlingbahn-Betreiber schlittert in Konkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen