Bootszubehörhändler investiert in Hard

Hard - Der Bootszubehörhändler G. Ascherl GmbH errichtet in Hard eine neue Firmenzentrale, der Standort soll Anfang 2008 in Betrieb genommen werden. Investiert werden 600.000 Euro.

Wie die Wirtschaftspresseagentur.com berichtet, nannte der geschäftsführende Gesellschafter Gerhard Ascherl als Grund für den Neubau den Platzmangel am bestehenden Standort in Hard. Die neue Firmenzentrale mit Büro, Verkauf und Lager soll rund 1.200 Quadratmeter groß sein. Derzeit beschäftigt Ascherl acht Mitarbeiter, zwei weitere Arbeitsplätze sollen entstehen.

Drei Millionen Euro Jahresumsatz

Ascherl zählt nach eigenen Angaben zu den führenden Bootszubehörhändlern in Österreich und der Bodenseeregion. Zu den Kunden gehören unter anderem Bootswerften und Bootsbauer, Berufsfischer und Segelschulen. Das Handelsunternehmen kam zuletzt auf einen Jahresumsatz von rund drei Millionen Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Bootszubehörhändler investiert in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen