Bombe geplatzt! Ellensohn wird neuer FAC Wien Trainer

©vmh
Dornbirner SV Coach Roman Ellensohn (37) übernimmt beim Zweitligisten das Traineramt

Für Roman Ellensohn (37) ging der Traum von einem Trainerjob im Profifußball viel früher in Erfüllung als zuerst angenommen. Der 37-jährige Lehrer an der Mittelschule Lustenau, der die letzten eineinhalb Jahre erfolgreich beim VN.at Eliteligaklub Vorarlberg Hella Dornbirner SV auf der Trainerbank in Haselstauden Platz genommen hat, übernimmt mit sofortiger Wirkung das Coaching beim Tabellenneunten der 2. Liga, dem Floridsdorfer AC. Ellensohn ist zur Zeit an der UEFA Pro Lizenz Prüfung dran und wird schon am kommenden Wochenende in Floridsdorf das erste Training leiten. Mit dem Dornbirner SV war Trainer Roman Ellensohn in der letzten abgebrochenen Meisterschaft elf Meisterschaftsspiele in Folge ungeschlagen und wurde Grunddurchgangsieger in der Eliteliga Vorarlberg. Nach der Station in Haselstauden und der heimischen Fußballakademie sowie zwei Arbeitgebern in der Schweiz im Nachwuchs wird Roman Ellensohn nun Nachfolger von Miron Muslic in Wien Floridsdorf. Ellensohn unterschrieb vorerst bis Sommer 2021 in Floridsdorf als Trainer, es wird aber eine längerfristige Zusammenarbeit angestrebt. Allerdings wird es für Ellensohn keine leichte neue Aufgabe: Beim FAC Wien drehte sich im Jahr 2020 das Trainerkarussell mehrmals in nur wenigen Monaten mussten vier Coaches den Trainerstuhl frühzeitig räumen. Und beim Eliteliga Tabellenvierten Dornbirner SV hat die Suche nach einem geeigneten Nachfolger schon begonnen. In den nächsten Tagen will DSV Sportchef Marcel Lipburger schon einen neuen Coach präsentieren.    

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Bombe geplatzt! Ellensohn wird neuer FAC Wien Trainer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen