BMX: Fünf ÖM-Medaillen für Bludenz

Das Bludenzer Sparkassenteam in Vösendorf
Das Bludenzer Sparkassenteam in Vösendorf ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Vösendorf, Bludenz (dk). Von etwas Pech begleitet und nicht ganz den Erwartungen entsprechend verlief die Österreichische BMX-Staatsmeisterschaft in Vösendorf (NÖ) für das Bludenzer Sparkassenteam.
BMX-ÖM Vösendorf

Bereits am ersten Tag mussten Andre Dutczak sowie Jürgen Schelling ihre Medaillenchancen verletzungs- bzw. krankheitsbedingt aufgeben. Für die einzige Goldmedaille sorgte Frederick Ender (Cruiser -29), der sich mit diesem Erfolg bereits den fünften ÖM-Titel sicherte. Gleich mit zwei Silbermedaillen wurde Jan Jäger (Boys 15/16 und Cruiser -29) ausgezeichnet. Erfreulicherweise erstmals auf dem ÖM-Podest die Nachwuchsfahrer Valentin Muther (Boys -8) und Leo Hugl (Boys 9/10), die beide die Bronzemedaille nach Hause fuhren.

Acht Bludenzer zur BMX-Europameisterschaft nach Verona

 Valentin Muther, Felix Mähr, Hannah Muther, Bjarne Schedler, Noah Muther, Jan Jäger sowie Christian Jäger und Jürgen Schelling sind von 7. bis 10. Juli 2016 Teil der österreichischen Mannschaft, die an der BMX-Europameisterschaft in Verona (ITA) teilnimmt. Viel Erfolg!

Alle Ergebnisse und Infos: www.bmx-bludenz.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • BMX: Fünf ÖM-Medaillen für Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen