BMX: Drei Siege und elf Finalplätze in Volketswil

Sieg für Laura Fercher
Sieg für Laura Fercher ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Volketswil (dk). Mit drei Siegen, einem weiteren Podiumsplatz und insgesamt elf Finalplätzen kehrte das Bludenzer BMX-Sparkassenteam vom 8. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft aus Volketswil (SUI) heim. 

Andre Dutczak, Laura Fercher und Bjarne Schedler gewannen ihre Klassen eindrucksvoll, Leo Hugl landete mit einem 2. Platz ebenfalls auf dem Podest, das Alfred Hugl und Fabio Engstler nur knapp verfehlten. Die weiteren Platzierungen im Finale fuhren Hannah Muther, Andre Dutczak, Luca Fercher, Adrian Dovjak und Frederick Ender heraus. Raphael Nachbaur gewann das B-Finale in seiner Klasse.

Ergebnisse: 1. Dutczak Andre (Men 25+) – 1. Fercher Laura (Boys 5/7) – 1. Schedler Bjarne (Boys 14/15) – 2. Hugl Leo (Cruiser -13) – 4. Engstler Fabio (Cruiser -13) – 4. Hugl Alfred (Men 25+) – 6. Muther Hannah (Boys 12/13) – 7. Dutczak Andre (Men 16+) – 8. Fercher Luca (Boys 10/11) – 8. Ender Frederick (Men 16+) – 9. Nachbaur Raphael – 10. Muther Valentin – 14. Caser Fabian (alle Boys 10/11) – 15. Muther Noah (Men 16+) – 19. Jantsch Mario (Boys 5/7) – 22. Holdermann Hannah (Boys 8/9) – 23. Hugl Leo – 26. Jäger Annika (beide Boys 12/13) – 31. Wötzel Marian (Boys 8/9) – 31. Engstler Fabio (Boys 12/13) – 34. Pöder Elias (Boys 10/11);

BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • BMX: Drei Siege und elf Finalplätze in Volketswil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen