Blum expandiert am ehemaligen Palaoro-Grundstück

Palaoro zieht um.
Palaoro zieht um. ©VOL.AT
Seit 1999 befand sich der Palaoro Firmensitz in der Höchster Kreuzdorfstraße 40. Nach 15 Jahren wurde dieser nun Anfang Juli an die Bundesstraße 63 verlegt. Die Flächen wurden an die Firma Blum Beschläge übergeben.
Palaoro zieht um

Vom neuen Gewerbepark erhofft man sich von Seiten Palaoros einiges: Dort sollen die Kunden laut Aussendung “noch besser” betreut werden können. Zudem finde man am neuen Standort eine moderne Logistik sowie zeitgerechte Arbeitsplätze vor. Überdies würden neue Stellen geschaffen.

Blum selbst befindet sich auf Expansionskurs, so ließ man unlängst mit Plänen zur Errichtung eines neuen Werks im Dornbirner Industriegebiet Wallenmahd aufhorchen. Das neue Gebäude soll auf einem 40.680 Quadratmeter großen Grundstück entstehen, das beinahe direkt gegenüber dem 2009 errichteten Werk 7 des Höchster Unternehmens liegt. Baubeginn soll bereits 2015 sein.

50 bis 60 Lehrstellen

In einer ersten Bauetappe soll auf rund drei Hektar ein Produktionsgebäude mit einer Nutzfläche von knapp 32.000 Quadratmetern entstehen. Die Bauzeit werde rund zwei Jahre betragen. Im neuen Werk 8 soll die Stanzerei des Unternehmens untergebracht werden. Durch den Bau könne auch der Lehrbetrieb mittelfristig auf 50 bis 60 Lehrstellen ausgeweitet werden.

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Blum expandiert am ehemaligen Palaoro-Grundstück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen