Bludenzer Stadtvertretungssitzung via Livestream

Die morgige Diskussion der StadtvertreterInnen kann live auf YouTube mitverfolgt werden
Die morgige Diskussion der StadtvertreterInnen kann live auf YouTube mitverfolgt werden ©Stadt Bludenz
Bludenz. Aufgrund der derzeit geltenden Covid-19-Maßnahmen wird die Stadtvertretungssitzung am Donnerstag, 28. Januar erneut live übertragen.
Die politische Diskussion kann auf YouTube live mitverfolgt werden

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die politische Debatte via Livestream mitverfolgen. Eine limitierte Anzahl an Plätzen vor Ort steht ebenfalls zur Verfügung. 

Die Sitzung der Bludenzer StadtvertreterInnen findet am Donnerstag, 28. Januar, in der Bludenzer Remise statt. Da aus gegebenem Anlass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vor Ort zur Verfügung steht, wird die Stadtvertretungssitzung live im Internet übertragen. Ab 18 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger die politische Debatte auf dem YouTube-Channel der Stadt Bludenz „bludenzerleben“ (https://bit.ly/3gs4QD7)  mitverfolgen. Der Livestream wird anschließend auf dem YouTube-Channel gespeichert und kann jederzeit nachgesehen werden.

Bei der morgigen Sitzung steht außerdem eine geringe Anzahl an Plätzen vor Ort zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt bis Donnerstag, 28. Januar, 16.30 Uhr, telefonisch unter der Nummer 05552/ 63621 237.  Vor Ort herrscht FFP2-Maskenpflicht.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenzer Stadtvertretungssitzung via Livestream
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen