AA

Bludenzer Spielplätze stellen sich vor: Der Spielplatz Maierhof

Der Spielplatz Maierhof ist eine wichtige Bereicherung für den Ortsteil Brunnenfeld.
Der Spielplatz Maierhof ist eine wichtige Bereicherung für den Ortsteil Brunnenfeld. ©Stadt Bludenz
Bludenz. Unsere Spielplatzreihe führt uns heute nach Brunnenfeld. Der Spielplatz Maierhof ist seit zwei Jahren eine wichtige Bereicherung im Ortsteil Brunnenfeld.

Der Spielplatz der Wohnsiedlung Maierhof ist durch eine Kooperation zwischen der Stadt Bludenz und dem ausführenden Wohnbauträger öffentlich zugänglich. Er wurde im Jahr 2019 eröffnet und gehört damit – gemeinsam mit dem Spielplatz Obdorf – zu den neuesten Spiel- und Freiräumen in Bludenz.

Über den dorfplatzähnlichen Vorplatz des Maierhofs gelangt man zu dem großzügig angelegten Spielgelände. Schon auf dem Weg dorthin finden die SpielplatzbesucherInnen viele Möglichkeiten, um sich die Zeit zu vertreiben. An heißen Tagen etwa lädt ein Brunnen zum Verweilen und Abkühlen ein, zum Chillen sind die Enzos genau richtig.

Der Spielraum entspricht nicht dem konventionell Bild eines Spielplatzes und lädt dazu ein, auf neue Art und Weise entdeckt und bespielt zu werden. Die Spielgeräte wurden dabei inmitten der Grünfläche des Maierhofs positioniert. Es gibt viel Platz, um mit einem Roller oder Bobbycar durch die Gegend zu flitzen. Zudem laden ein Bodentrampolin, eine Slackline, unterschiedliche Balanciermöglichkeiten und ein Sandspielbereich zum Spielen ein. Im hinteren Bereich des Maierhofs gibt es einen weiteren Sandkasten und eine Doppelschaukel.

Für diesen Spielplatz gilt wie für alle anderen Bludenzer Spielräume auch: Bitte den eigenen Abfall wieder mitnehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenzer Spielplätze stellen sich vor: Der Spielplatz Maierhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen