AA

Bludenzer Holzbläsergruppe auf Erfolgskurs

"Verrückte Hölzer": Filip Bartenbach, Lukas Morre und Cenk Dogan auf Erfolgskurs
"Verrückte Hölzer": Filip Bartenbach, Lukas Morre und Cenk Dogan auf Erfolgskurs ©Stadtmusik Bludenz

Die Stadtmusik Bludenz kann mit Recht, STOLZ auf seine Musikanten sein. Beim diesjährigen Landeswettbewerb “Musik in kleinen Gruppen” des Vorarlberger Blasmusikverbandes traten die “Verrückten Hölzer” der Stadtmusik Bludenz in der Altersstufe C an und erreichten 92,33 Punkte. Lukas Morre, Cenk Dogan auf dem Saxofon und Filip Bartenbach auf dem Fagott überzeugten mit ihrem gekonnten Vortrag die Jury und bekamen die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Tulln. Die Jury war besetzt mit Helmut Schmid – Tirol, Norbert Rabanser – Südtirol und Carsten Svanberg – Steiermark.
Diese drei jungen Musiktalente musizieren mit Freude bei der Stadtmusik Bludenz, bei der Nachwuchsjazzband “The Wizards of Jazz”, bei diversen Bands, Ensembles und Big Bands.
Die Blasmusikbezirksleitung Bludenz unter der Leitung von EBObm. Paul Schneider gratuliert zur erfolgreichen Leistung und wünscht auch in Tulln beim Bundeswettbewerb viel Erfolg. Ein ganz großes Dankeschön auch ihrem Lehrer Emil Salzmann, der mit viel Zeitaufwand und Idealismus seine Schüler schon jahrelang motiviert und zu musikalischen Höchstleistungen erzieht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Bludenzer Holzbläsergruppe auf Erfolgskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen