Bludenz wird zur lila Erlebniswelt

©Mondelez Österreich
Bludenz. „Im Herzen zart“ – so lautet das Motto beim diesjährigen Milka Schokofest am 9. Juli in Bludenz, bei dem wieder der Genuss im Mittelpunkt stehen wird.

Bereits zum 33. Mal verwandelt sich die kleine Stadt im Herzen der Alpen zu einer lila Erlebniswelt mit jeder Menge süßer Highlights, Spaß und Action für große und kleine Besucher. Neben beliebten Fixpunkten wie den Auftritten der Milka Ski Stars – dieses Jahr erstmals mit dabei auch Anna Veith (vormals Fenninger) – versprüht das Schokofest in diesem Jahr eine zauberhafte Jahrmarktstimmung: mit zahlreichen Aktionsflächen, fantastischen Künstlern und Akrobaten, einer großen Abschlussparade inklusive Verlosung von tollen Preisen, und natürlich mit viel zarter Milka Alpenmilch Schokolade.

Viele Attraktionen, ein Genuss

Das Programm des Milka Schokofestes ist so bunt und vielfältig wie seine Besucher. Akrobaten, Stelzengeher, Drehorgelspieler, Tänzer, Zauberer und Clowns sorgen für große Augen bei den Kleinsten. Wie etwa Tom Bolton. Der Clown aus Ohio/USA ist bereits in mehr als fünfzig Ländern auf der ganzen Welt aufgetreten und wird heuer die Besucher des Milka Schokofestes unterhalten. Clown Tom Bolton, der Zauberer Tom Veith und die Tiroler Akrobatengruppe Zirkus Meer sind nur einige der Highlights am 9. Juli in Bludenz.

Artisten, Attraktionen und ArtenvielfaltEin weiterer Höhepunkt sind die Ranger des National Park Hohe Tauern, die Milka erstmalig zum Schokofest eingeladen hat. Bei dieser Station können große und kleine Naturfreunde mehr über die Artenvielfalt lernen und spielerisch etwas über den Nationalpark Hohe Tauern erfahren. Mit der Initiative „Lila liebt Grün“ unterstützt Milka seit vielen Jahren die Erhaltung der Artenvielfalt im Nationalpark.

Laufend Gutes tun

„Kinder laufen für Kinder“ ist auch in diesem Jahr wieder ein bedeutender Programmpunkt beim Milka Schokofest. Mit ihrem Lauf sammeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dieser landesweiten Aktion Spenden für die ClinicClowns, Special Olympics und UNICEF.

Die Kleinsten können zwischen 12.00 und 16.00 Uhr auf die Strecke. Nach fünf gelaufenen Runden kann jeder Teilnehmer am Glücksrad tolle Preise gewinnen. Ab 13.00 Uhr dürfen dann auch die Großen beim Family-Run Schritt für Schritt Gutes tun.

Genussbotschafter werden

„Milka – Im Herzen zart“ lautet das Motto des diesjährigen Milka Schokofestes, das sich aus der neuen Milka Markensignatur ableitet. Unter dem Aufruf „Werde Milka Genussbotschafter“ startete Milka ein umfassendes Aktivierungsprogramm zu dieser neuen Markensignatur, das von Mai bis Ende Juli läuft und bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Milka Genussbotschafter werden ist ganz einfach: Zarte Milka Schokolade genießen, über die Milka Österreich Karte auf www.milka.at den eigenen Standort lokalisieren, Milka mitteilen, warum man die zarte Milka Schokolade liebt und parallel ein Foto des eigenen Genussmoments hochladen. Beim Schokofest gibt es dafür eigene Milka Selfie-Points.

Die Highlights:

  • Zauberer, Clowns und Artisten
  • Milka Ski Stars
  • ca. 45 Sport- und Spielestationen
  • Genussbotschafter
  • Kinder laufen für Kinder
  • Ranger des Nationalparks Hohe Tauern
  • Gewinnspiele
  • u.v.m.

Als Haupt-Zubringer zum Milka Schokoladefest in Bludenz fungieren auch heuer wieder die verstärkten Regelzüge der ÖBB von Bregenz über Dornbirn und Feldkirch, aber auch der Montafonerbahn von Schruns nach Bludenz.
Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weitere Details zum Programm und die eine oder andere Überraschung findet Ihr unter www.milkaschokofest.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenz wird zur lila Erlebniswelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen