AA

Bludenz: Mario Leiter startet in den Wahlkampf

Mario Leiter will Bürgermeister werden
Mario Leiter will Bürgermeister werden ©Team Mario Leiter
Als letzte der Bludenzer Fraktionen startete Vizebürgermeiser Mario Leiter mit seinem Team in den Wahlkampf.
Wahlkampfauftakt von Mario Leiter

Am 15. März finden in Vorarlberg die Gemeinderatswahlen statt. In Bludenz will Vizebürgermeister Mario Leiter (SPÖ) der ÖVP den Bürgermeistersessel streitig machen. Bei den letzten Wahlen vor fünf Jahren scheiterte Leiter bei der Stichwahl zum Bürgermeister knapp an Bürgermeister Mandi Katzenmayer.

Am Wochenende startete die Fraktion um Mario Leiter im Fohren Center offiziel in den Wahlkampf. Dabei stellte Leiter auch sein 65-köpfiges Team vor. Hinter Leiter kandidieren Sabine Grohs und Nathaniel Heinritz für die SPÖ-Liste.

"Wir werden keinen parteipolitischen, schmutzigen Wahlkampf führen, keine Schmutzkübel vergießen und wir wollen keine Hasspostings“, erklärte Leiter seine Wahlkampf-Strategie.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinderatswahlen
  • Bludenz
  • Bludenz: Mario Leiter startet in den Wahlkampf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen