Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bludenz: Mädchen kollidierte mit Pkw - verletzt

©Symbolbild/Bilderbox
Ein etwa vierzehnjähriges Mädchen wurde bei einem Unfall in Bludenz verletzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Am Mittwoch gegen 13.15 Uhr fuhr eine 19 Jahre alte Frau aus Nüziders mit ihrem PKW auf der Forchenwaldstraße aus Nüziders kommend zur Kreuzung mit der St. Antoniusstraße in Bludenz. Nachdem sie keine Fahrzeuge oder Fußgänger festgestellt hatte fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein, um in der Folge nach rechts in die St. Antoniusstraße abzubiegen. Zwischenzeitlich näherte sich ein bislang unbekanntes Mädchen, das auf einem Scooter (Tretroller) auf der St. Antoniusstraße bergabwärts fuhr.

Das Mädchen fuhr wenige Meter nach der Kreuzung hinten links auf den PKW auf und kam dadurch zu Sturz, wobei es Schürfwunden an der Stirn und am Becken erlitt. Das Mädchen ließ sich anschließend von der PKW-Lenkerin zum Bahnhof Bludenz bringen, stieg dort in einen Bus ein und fuhr in unbekannte Richtung weiter. Das Mädchen war zirka 14 Jahre alt, schulterlange blonde Haare, trug eine pinke Jacke und eine blaue Jeanshose und hatte eine größere Handtasche dabei. Hinweise sind an die PI Bludenz erbeten.

Polizeiinspektion Bludenz, Tel. +43 (0) 59 133 8100

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Bludenz: Mädchen kollidierte mit Pkw - verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen