Bludenz Inside – Entdecke das Städtle

Die Veranstaltung stieß bei allen Beteiligten auf große Begeisterung.
Die Veranstaltung stieß bei allen Beteiligten auf große Begeisterung. ©aha
Bludenz. Beim Aktionstag „Bludenz Inside“ lernten SchülerInnen aus der Region verschiedene Einrichtungen für Jugendliche in Bludenz kennen.

Am Dienstag waren es SchülerInnen der Mittelschule Bludenz und Startbahn Bludenz, am Mittwoch SchülerInnen der Mittelschule Bürs und erstmals auch des Bundesgymnasiums Bludenz, die sich auf die Spuren jugendrelevanter Einrichtungen machten.

Spannende Schnitzeljagd

Auf einer Schnitzeljagd mit sechs Stationen bekamen die SchülerInnen und ihre Begleitpersonen einen Einblick in folgende Jugendeinrichtungen: aha – Tipps & Infos für junge Leute, do it yourself – Soziale Unterstützung/Krisenhilfe/Suchtberatung, ifs – Streetwork Mühletor, INTEGRA Vorarlberg Produktionsschule, Offene Jugendarbeit – Villa K. und die Startbahn. Bei jeder Station gab es eine spannende Quiz-Frage zu lösen. Nach der letzten Station waren alle Jugendlichen zur Verköstigung in die Mittelschule Bludenz bzw. ins Bundesgymnasium Bludenz eingeladen. „Es ist immer wieder schön, so viele Jugendliche mit unterschiedlichen Interessen und Anliegen in so kurzer Zeit kennen zu lernen. Wir freuen uns, viele Gesichter wieder einmal bei uns zu sehen“, resümiert Sina Altrichter vom aha Bludenz.

aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenz Inside – Entdecke das Städtle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen