Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bludenz Dialog auf Augenhöhe: Impulse für den Wirtschaftsstandort

Impulse für den Wirtschaftsstandort Bludenz/Thöni Bau
Impulse für den Wirtschaftsstandort Bludenz/Thöni Bau ©Fabian Spies
Der Austausch mit den Bludenzer Betrieben soll Potenziale und Zukunftsperspektiven für den Standort Bludenz aufzeigen. Diesen Dialog führen seit gut zwei Jahren die Bludenzer Stadträte Hans Bandl und Christoph Thoma.

„Wir diskutieren auf Augenhöhe mit den Unternehmen über die Fachkräftesituation, die Verkehrsanbindung, aber auch Faktoren für mögliche Betriebserweiterungen“, schildert Wirtschaftsstadtrat Hans Bandl seine Gedanken über diese Gespräche für Bludenz. Stadtrat Christoph Thoma ergänzt, dass Stadtentwicklung mehr als Betriebsansiedlung sei. Es gehe auch um verbesserte Rahmenbedingungen für Bludenzer Unternehmen sowie mögliche Betriebserweiterungen. „Wir leben von den vielen innovativen Bludenzer Unternehmen, die seit Jahren und zum Teil schon seit Jahrzehnten Arbeitsplätze und folglich unsere Lebensqualität sichern“, so Christoph Thoma weiters.

Diese Tage besuchten die interessierten Bludenzer Stadtpolitiker gemeinsam mit Landtagsabgeordneter Monika Vonier Rudigier Trockenbau im Bürohaus Schennach, die neue Fließenmanufaktur Karak, ein wichtiger Impuls für die Bludenzer Kreativwirtschaft, die in die ganze Welt exportiert, sowie Thöni Bau, ein Bludenzer Traditionsunternehmen im Baugeschäft. Alle Branchen beschäftigen sich aktuell mit den digitalen Herausforderungen, dem Suche nach Lehrlingen sowie der optimalen Verkehrsanbindung.

Besonders begeistert zeigten sich die drei Kommunalpolitiker über die Umbaumaßnahmen im Gasthof Löwen, der im Sommer wieder eröffnet werden wird. „Wir sind froh, dass wir auf mutige Bludenzer Bürgerinnen und Bürger aufbauen können. Der Löwen wird das kulinarische Angebot von Bludenz erhöhen und zu einem weiteren Treffpunkt werden“, so Stadtrat Bandl.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bludenz Dialog auf Augenhöhe: Impulse für den Wirtschaftsstandort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen